Mynd Loader
mynd logos MeinUnternehmensfilm heißt jetzt Mynd. Mehr erfahren Schließen & Mynd entdecken
Erklärvideo
Imagefilm
Messefilm
Produktvideo
Recruiting Video
Werbespot
App Video
Rückruf vereinbaren Rückruf

Noch Fragen?

Lassen Sie sich zu einem Zeitpunkt Ihrer
Wahl von unseren Videoberatern zurückrufen!

Mynd Sales Kontakt

YouTube Video Marketing

SO KANN ES GELINGEN

Video ansehen

Autor Kim Pintaric Marketing Manager

MYND – VIDEOWISSEN IN 100 SEKUNDEN

Warum es sich lohnt, diesen Artikel zu lesen:

  • Darlegung der Kriterien für das optimale YouTube Video
  • Hinweise für die Zielgruppenfokussierung
  • Erklärung von Interaktiven Annotations
  • Tipps und Tricks für Keywords und Tags

YouTube Video Marketing

SO KANN ES GELINGEN

 

Das Videoportal YouTube zählt zu den meistbesuchten Seiten im Internet und gilt daher als idealer Träger für Video Marketing. Von professionellen Videos über Werbespots bis hin zur Webcam-Experience hat YouTube Milliarden unterschiedlicher Videos zu bieten. Damit ein eigens erstelltes YouTube Video die erwünschte Aufmerksamkeit erzielt, sollte es zum einen die Zielgruppe inhaltlich ansprechen, zum anderen auf Sichtbarkeit in den YouTube-Suchergebnissen optimiert sein. Ein gutes Video allein reicht also (meist) nicht aus. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel.

Schriftzug: So kann es gelingen - YouTube Video Marketing
Niklas von Nathusius Producer

"Eine kurze Videolaufzeit kann aktiv zum Ranking in den Suchergebnissen auf YouTube und Google beitragen."

1. Kriterien für ein „gutes” YouTube Video

 

Auch Videos auf YouTube unterstehen den prinzipiellen Regeln für erfolgreiche Media-Inhalte im Netz. Besonders hervorzuheben ist hierbei die Länge des Videos. Knackig kurze YouTube Videos haben eine wesentlich höhere Wahrscheinlichkeit tatsächlich bis zum Ende angesehen zu werden. Im Regelfall sollten Sie daher nicht länger als einige wenige Minuten sein. So wird das Interesse der User über einen kurzen Zeitraum gefesselt, anstatt es über einen längeren Zeitraum irgendwann zu verlieren. Dank des Algorithmus von YouTube und Google (YouTube wurde 2006 von Google aufgekauft) birgt das einen weiteren Vorteil: Videos, die bis zum Ende angesehen werden, werden positiver bewertet. So kann eine kurze Laufzeit aktiv zum Ranking in den Suchergebnissen auf YouTube und Google beitragen. Da zahlreiche andere relevante YouTube Videos zudem nur einen Klick entfernt sind, muss das Interesse von Sekunde eins an eingefangen werden. Auf einen langen Aufbau oder unnötige Intros sollte daher zu Gunsten des Core-Inhalts verzichtet werden. Anderenfalls spult der Zuschauer nach vorn, zappt oder beendet das Video sogar komplett.

Beispiel für YouTube Video Marketing von Mynd:

 

Hier haben wir eine Eigenproduktion von uns auf YouTube hochgeladen

2. Fokussierung auf die Zielgruppe

 

Ganz gleich, ob ein Erklärvideo, Imagefilm oder Produktvideo hochgeladen wird – eines muss beim YouTube Video Marketing von vorn herein klar sein: jegliche Marketing-Maßnahmen werden erfolglos bleiben, wenn das Video die Zielgruppe nicht begeistert. Oder zumindest anspricht. Eine Faustformel, wie dieses Ziel erreicht werden kann, gibt es leider nicht. Hilfreich kann sein, sich erfolgreiche und branchennahe YouTube Videos anzusehen und aus ihnen zu lernen. Eines wird allen erfolgreichen YouTube Videos gemeinsam sein: sie bieten in erster Linie der Zielgruppe einen Mehrwert, und erst dadurch auch dem veröffentlichenden Unternehmen.

Dies beinhaltet auch, dass Sprache und Präsentationsstil der Zielgruppe angepasst sein sollten. Seriöse Videos mit ernsten Inhalten benötigen folglich eine klare Präsentation und können durch eine gehobene Sprache unterstützt werden. Geht es nur um schiere Unterhaltung, ganz speziell bei einer jüngeren Zielgruppe, haben Sprache und der visuelle Stil auch mehr Freiheiten. Richtig ist bei einem YouTube Video also das, was die Zielgruppe anspricht. Ein weiterer Aspekt für den Erfolg eines Videos kann, ähnlich wie bei einem Facebook Video, der Zeitpunkt des Uploads sein. So hält sich beispielsweise die B2B-Zielgruppe gerne am frühen Abend auf YouTube auf. Erfolgt in dieser Zeit der Upload, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das neue Video bei den Abos der Nutzer weit oben gelistet wird.

3. Interaktive Annotations in YouTube Videos

 

Auf YouTube können Annotations (Anmerkungen, auch mit Verlinkung) zusätzlich über das Video gelegt werden. Diese lassen sich als erklärendes Element nutzen und können Links zu weiterführenden Informationen beinhalten. Auch wenn YouTube Annotations in Größe und Anzahl kaum begrenzt, sollten sie dennoch sparsam genutzt werden, um den Zuschauer nicht zu überlasten und zu nerven. Richtig eingesetzt, liefern sie aber weiteren Mehrwert, der vom Zuschauer dann auch positiv wahrgenommen wird. Auch eine Verkettung mehrerer themenverwandter YouTube Videos ist so möglich.

4. Keywords und Tags zur Vermarktung einsetzen

 

Wie auch bei einer Webseite, spielen Meta-Tags eine wichtige Rolle. Der Titel des YouTube Videos sollte deutlich aufzeigen, was beim Inhalt zu erwarten ist und idealerweise bereits mindestens ein relevantes Keyword (Suchbegriff) beinhalten. Weitere Tags und Keywords lassen sich in den Meta-Daten des YouTube Videos und in der Description einbinden. Das hilft in der Vermarktung innerhalb YouTube, da auf diese Weise eine höhere Relevanz zu ausgewählten Suchbegriffen erzeugt wird. Gleichzeitig wirkt sich dies positiv auf die Positionierung des Videos in den Google Suchergebnissen aus.

5. Wir übernehmen Ihre Youtube Video Marketingkampagne!

 

Sie wollen mit Ihrem eigenen Video Marketing betreiben und es auf YouTube bewerben? Kein Problem, wir übernehmen das für Sie. Ja, Sie haben richtig gelesen. Wir übernehmen das für Sie und schenken Ihnen auch noch ein Anfangsbudget von 75,- dazu. Gratis. Alle Details haben wir in unsem Video für Sie zusammengefasst. Haben Sie Interesse an einem Video Marketing Paket? Schreiben Sie uns doch unter beratung@mynd.com

Starten Sie jetzt Ihre gratis Videowerbekampagne mit Mynd!

Für Sie zusammengefasst.

DIE 8 WICHTIGSTEN FAKTEN
  1. Das Videoportal YouTube zählt zu den meistbesuchten Seiten im Internet und gilt daher als idealer Träger für Video Marketing.
  2. Von professionellen Videos über Werbespots bis hin zur Webcam-Experience hat YouTube Milliarden unterschiedlicher Videos zu bieten.
  3. Damit ein eigens erstelltes YouTube-Video die erwünschte Aufmerksamkeit erzielt, sollte es zum einen die Zielgruppe inhaltlich ansprechen und zum anderen hinsichtlich der Sichtbarkeit in den YouTube-Suchergebnissen optimiert sein.
  4. Knackig kurze YouTube-Videos haben eine wesentlich höhere Chance, tatsächlich bis zum Ende angesehen zu werden.
  5. Im Regelfall sollten die Videos nicht länger als wenige Minuten dauern. 
  6. Eine wichtige Eigenschaft haben alle erfolgreichen YouTube-Videos gemeinsam: Sie bieten der Zielgruppe einen Mehrwert, welcher schlussendlich auch dem veröffentlichenden Unternehmen zuteil wird.
  7. Sprache und Präsentationsstil sollten der Zielgruppe angepasst sein.
  8. Der Titel des YouTube Videos sollte deutlich aufzeigen, was inhaltlich zu erwarten ist und idealerweise bereits mindestens ein relevantes Keyword (einen Suchbegriff) beinhalten.

Lust auf eigenes YouTube Video Marketing?

Lassen Sie uns darüber sprechen!
Mitarbeiterfoto: Kim Pintaric
Kim Pintaric Marketing Manager

Kontakt zu Mynd.

Unsere Videoberater freuen sich auf Sie!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mynd Sales Kontakt