Mynd Loader
Erklärvideo
Imagefilm
Messefilm
Produktvideo
Recruiting Video
Werbespot
App Video
Rückruf vereinbaren Rückruf

Noch Fragen?

Lassen Sie sich zu einem Zeitpunkt Ihrer
Wahl von unseren Videoberatern zurückrufen!

Mynd Sales Kontakt

Facebook Video-Marketing

SO WIRD ES ERFOLGREICH

Video ansehen

Autor Kim Pintaric Marketing Manager

MYND – VIDEOWISSEN IN 100 SEKUNDEN

Warum es sich lohnt, diesen Artikel zu lesen:

  • Hinweise zum richtigen Einsatz von Facebook Videos
  • Die Eigenschaften eines Facebook-Videos
  • Grundlagen für die richtige Einbettung

Facebook Video-Marketing

SO WIRD ES ERFOLGREICH

 

Seit der Integration von Videos im User- und Seitenfeed gewinnt Facebook im Bereich Video Marketing zusehends Marktanteile, die einst zu einem erheblichen Teil YouTube Videos vorbehalten waren. Für Marketer und Unternehmen entstehen dadurch weitere effiziente und leistungsstarke Vermarktungsmöglichkeiten ihrer Videos. Aufgrund einfacher Like- und Teil-Möglichkeiten sowie der Autoplay-Funktion haben Facebook Videos heute sehr gute Chancen, sich innerhalb des Netzwerks viral zu verbreiten. Videos sind außerdem mittlerweile das beliebteste Medium auf Facebook und haben die Fotos überholt.

Mann schaut in Sterne und Schriftzug: So wird's erfolgreich - Facebook Video Marketing
Tobias Hertel Video Consultant

"Facebook-Videos sollten im besten Fall eine Prise Humor enthalten."

1. Facebook Videos und Ihre Ausprägungen

 

Facebook Video Marketing gehört in den letzten Jahren zu den rasant wachsenden Branchen im Netz. Viele Unternehmen haben diesen Trend erkannt und laden eigene Facebook Videos und Filme auf Facebook hoch. Der Klassiker vieler Unternehmen ist das Produktvideo, welches Neuerungen im Sortiment, spezielle Sonderangebote oder zeitlose Dauerbrenner aus dem eigenen Angebot anschaulich präsentiert. Bewegte Bilder haben hier stets den Vorteil, dass sie Emotionen innerhalb weniger Sekunden auslösen können. Auch Erklärvideos und Imagefilme eignen sich für die Einbindung bei Facebook.

2. Der richtige Einsatz

Wichtig ist es sich vorab im Klaren zu sein, welchen Zweck das jeweilige Facebook Video erfüllen soll und kann:

 

  • x Steigerungen des Absatzes
  • x Imagepflege
  • x Akquise von Neukunden
  • x stärkere Bindung von Bestandskunden

 

Dabei gilt es aber die Gesetze sozialer Netzwerke im Auge zu behalten, was heißt: Facebook Videos sollten idealerweise eine Prise Humor beinhalten, sich geschickt von denen der Konkurrenz abheben und nicht zu lang sein. Schließlich ist die Aufmerksamkeitsspanne der User in sozialen Netzwerken begrenzt.

Beispiel für Posting auf Facebook

Beispiel für ein eingebettetes Video der VcG auf Facebook – Das Facebook-Video wurde mit einem Gewinnspiel kombiniert und ist somit ein schönes Beispiel für Facebook Video Marketing. Es handelt sich dabei um ein von Mynd produziertes Erklärvideo.

Links: 

Facebook (über 11.800 Klicks)

YouTube (über 17.100 Klicks)

3. Ein Facebook Video posten, aber wie?

 

Besonders wichtig ist es, die Zielgruppe, an die sich das Video richtet, zu kennen. Greift ein Großteil der Interessenten mobil auf Facebook zu, ist HD-Qualität nicht zwingend notwendig, da die Ladezeiten nur künstlich verlängert würden. Das Facebook Video selber, oder zumindest der dazugehörige Beitrag, sollten idealerweise eine Call-to-Action beinhalten, die zum Beispiel um Feedback bittet oder zu einem Besuch im Online Shop einlädt. Die Zeit des Postings muss ebenfalls gut gewählt werden, um sicherzustellen, dass möglichst viele User es sehen. Für die meisten Zielgruppen ist das der frühe Abend oder späte Nachmittag. Dann befassen sich diese intensiver mit Facebook, was die Chance auf eine virale Verbreitung und eine gute Interaktions-Rate des Facebook Videos erhöht. Worauf warten Sie also noch? Posten Sie Ihr eigenes Video auf Facebook. Unsere Marketingexperten beraten Sie gerne dazu!

Für Sie zusammengefasst.

DIE 8 WICHTIGSTEN FAKTEN
  1. Facebook Video Marketing ist eine der am schnellsten wachsenden Branchen im Netz.
  2. Der Klassiker vieler Unternehmen ist hierbei das Produktvideo.
  3. Emotionen können innerhalb weniger Sekunden ausgelöst werden.
  4. Durch Teilen und Liken erhält das Video binnen kurzer Zeit große Aufmerksamkeit.
  5. Die Festlegung des Videozwecks ist ein wichtiger Anfangsschritt.
  6. Besonders wichtig ist auch die Zielgruppenfokussierung.
  7. Das Video sollte bestenfalls eine Handlungsaufforderung („Call-to-Action“) enthalten.
  8. Die Uhrzeit des Postings hat einen erheblichen Einfluss auf seine Reichweite.

Sprechen Sie mit unseren Marketing-Experten.

Rufen Sie uns an!
Mitarbeiterfoto: Patrick Gaul
Patrick Gaul Online Redaktion

Kontakt zu Mynd.

Unsere Videoberater freuen sich auf Sie!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mynd Sales Kontakt