Mynd Loader
mynd logos MeinUnternehmensfilm heißt jetzt Mynd. Mehr erfahren Schließen & Mynd entdecken
Erklärvideo
Imagefilm
Messefilm
Produktvideo
Recruiting Video
Werbespot
App Video
Rückruf vereinbaren Rückruf

Noch Fragen?

Lassen Sie sich zu einem Zeitpunkt Ihrer
Wahl von unseren Videoberatern zurückrufen!

Mynd Sales Kontakt

Einführung in Erklärvideo-Stile

TRICKSEN UND SCRIBBELN

Video ansehen

Autor Kim Pintaric Marketing Manager

MYND – VIDEOWISSEN IN 100 SEKUNDEN

Warum es sich lohnt, diesen Artikel zu lesen:

  • Einblick in die verschiedenen Stile für Erklärvideos
  • Unterschied der Legetrick-Technik und Scribble-Technik
  • Aktuelle Trends der Animation

Einführung in Erklärvideo-Stile

TRICKSEN UND SCRIBBELN

 

Kurze Staubgefahr: „Erklären Sie mir mal kurz die Funktionsweise Ihrer Lithium-Eisenphosphat Batterie!“ − So, wie kommen Sie da wieder raus, ohne unfreiwillig zum Verbal-Anästhesist zu werden? Wie bekommen Sie viel Information schnell auf den Punkt? Und dann noch hübsch anzusehen? Die Antwort: Mit Erklärvideos! Mit denen verwandeln Sie staubtrockene Themen in glühend-heiße Bildgeschichten!

Alles Gute hat auch Stil: Es gibt viele Arten, Produkte oder Themen in Erklärvideos zu präsentieren. Zwei der häufigsten Erklärvideo Stile sind dabei die Scribble- und die Legetrick-Technik. Beide veredeln Ihr Erklärvideo schnell und anschaulich zu einem tollen Produkt. Im Folgenden stellen wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten vor.

Vorschaubild zeigt verschiedene Farben der Erklärvideo Stile
Theresa Gotthardt Teamlead Producing

"Humor im Erklärvideo unterhält und fesselt den Betrachter."

Das Legetrick-Video

 

Vorab: Zu viel Details sind für Erklärvideos Gift! Weg mit den Dornen an der Rose, es geht um die Blüte! Der Sachverhalt soll schnell verständlich sein, umrahmt von einer schönen Story. Die Videolänge sollte maximal ein bis zwei Minuten betragen. Dabei darf auch geschmunzelt werden: Humor peppt die ganze Story auf, und das Video unterhält und fesselt den Betrachter.

Beispiel Legetrick mit Hand 

 

Kunde: Bytes & Buildings
Thema: Building Information Modeling

Pioniere des Legetricks: Simpleshow

 

Der Legetrick ist der Klassiker unter den Erklärvideo-Stilen. Mit ihm fing Alles an. Erfunden wurden Legetrick-Videos vom luxemburgischen Unternehmen Simpleshow im Jahr 2008. Haben Sie bei YouTube schon mal nach den „Institutionen der europäischen Union“ gesucht? Dann wissen Sie ungefähr, wie ein Erklärvideo mit Legetricktechnik funktioniert.
Der Legetrick ist die populärste Art, Themen, Unternehmen oder Produkte visuell zu präsentieren. Bei diesem Stil zählen Einfachheit und Klarheit. Anders als etwa beim ­Scribble-Video wird beim Legetrick-Video fast gänzlich auf Animation verzichtet. Das sorgt für bessere Anschaulichkeit und ist kostengünstiger, denn jede zusätzliche Animation innerhalb des Videos fordert entsprechend mehr Zeit und Kosten.

Produktionsstil beim Legetrick Video

In der Regel wird in diesem Erklärvideo-Stil eine hohe Kontraststärke durch geringen Farbeinsatz genutzt. Die Kamera bleibt beim Dreh meist statisch. Die Illustrationen werden dann in Bewegung versetzt, indem sie entweder durch eine menschlichen Hand bewegt oder aus dem Bild hinein- und hinausgeschoben werden.

Aktueller Trend: Weg mit den Händen!

 

Hände sind ein populäres Stilmittel und werden gerne in Erklärvideos mit Legetrick angewandt. In den heute meist digital gefilmten Erklärvideos wird diese Hand per Computer in das Video integriert. Allerdings geht der Trend in letzter Zeit dahin, auf Hände als Stilmittel mehr und mehr zu verzichten.
Der Grund: Im Unterschied zum Scribble-Stil sind Erklärvideos mit Legetricktechnik schneller zu produzieren und daher kostengünstiger. Es werden weniger Animationen verwendet. Die Nachbearbeitung eines Konzeptentwurfs ist daher schnell und unkompliziert.

Das Scribble Video

 

Das Scribble Video, auch Whiteboard-Animation genannt, stellt die andere Form des Erklärvideo-Stils dar. „Scribble“ bedeutet im Englischen “Gekritzel”. Ähnlich wie bei Kinderbildern an der Kühlschranktür heißt es hierbei: Einfach, aber auf den Punkt gebracht – Ich, die Eltern, Haus und Hund.
Fast genauso läuft es beim Scribble-Video. Es stellt abstrakte oder schwierige Sachverhalte ebenfalls möglichst anschaulich dar. Die Themen können auch hier breit gefächert sein: Von den Panama-Papers bis hin zur Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Krankenversicherung. Auch für das Scribble-Video gilt: Das Wesentliche sollte vereinfacht und auf den Punkt gebracht werden.

BeispielVideo       pen & Paper (scribble)

 

Kunde: Eigenproduktion
Thema: Vorstellung des Scribble Stils

Produktionsstil beim Scribble Video

 

Die Illustrationen bei Scribble Videos sind ebenso einfach und verständlich gehalten wie die Story. Denken Sie an das Kinderbild am Kühlschrank: Auf. Den. Punkt! Farblich bleibt es ebenfalls eher bescheiden: Schwarz auf Weiß dominiert beim Scribble Stil. Das verursacht starke Kontraste, und wenn doch mal mehr Farbe ins Bild kommen soll, sticht sie umso stärker hervor.

Dynamik ja, aber handgemacht!

 

Das Besondere beim Scribble Stil: Die Story des Videos entfaltet sich direkt vor den Augen des Betrachters. Die Illustrationen werden sozusagen live während des Videos gezeichnet. Das sorgt nicht nur für Dynamik und Überraschungsmomente im Erzählverlauf, sondern spannt den Aufmerksamkeitsbogen vom Anfang bis zum Ende. So bleibt die Lust am Betrachten konstant, und darauf kommt es an!
Mittlerweile existieren einige Tools, mit denen sich der Zeichnungseffekt rasch automatisch erstellen lässt. Doch wir raten davon ab, zugunsten eigens animierter und ästhetisch ansprechender Illustrationen.

Fazit: Warum im Erklärvideo Tricksen und Scribblen?

 

Sowohl beim Scribble-Video als auch beim Legetrick gilt: Komplexes in Kürze vereinfachen! Videos mit Scribble- oder Legetricktechnik mögen’s minimalistisch. Das gilt sowohl für die Farbauswahl und den Inhalt, als auch für den Schnitt. Ziel ist es, Platz für eine verständliche Story zu schaffen. Diese wird mit dem vereinfachten Stil von Scribble- und Legetricktechnik verbildlicht. Beides fesselt Ihren Betrachter und potentiellen Kunden an den Bildschirm.
Videos, die auf diese Erklärvideo-Stile zurückgreifen, sollten außerdem zum Handeln animieren – also am Schluss möglichst einen Call-to-Action beinhalten.

Der Produktionsablauf bei Scribble- und Legetrick-Videos

 

Nachdem wir den Auftrag für Ihr Erklärvideo erhalten haben, kommt es zuerst zu einem Briefing. Was möchten Sie mit Ihrem Video genau sagen? Was ist Ihr Thema? Die Ergebnisse werden zu einer Storyline zusammengestrickt, die durch den weiteren Verlauf Ihres Videos führt.
Jetzt kommen die Bilder ins Spiel: Auf Grundlage der Storyline werden die Illustrationen erstellt. Dann halten wir erneut Rücksprache mit Ihnen, und arbeiten mögliche Änderungswünsche entsprechend ein.
Wenn Sie dann zufrieden sind, werden die Illustrationen animiert und mit Text, Musik und Sprecher versehen, und: Tadaaa! Fertig ist Ihr Erklärvideo – und Ihre Lithium-Eisenphosphat Batterie ein Verkaufsschlager.

Für Sie zusammengefasst.

DIE 6 WICHTIGSTEN FAKTEN
  1. Die Legetrick- und die Scribble-Technik sind zwei der häufigsten Animationsstile in Erklärvideos.
  2. Beim Legetrick wird auf Details verzichtet, da die Videolänge oft nur 1-2 Minuten beträgt.
  3. Die darin enthaltenen Informationen dürfen gerne mit einem Augenzwinkern und Charme vermittelt werden.
  4. Wegen des geringen Animationsaufwands können Videos im Legetrick-Stil schnell und kostengünstig produziert werden.
  5. Erklärvideos im Scribble-Stil transportieren das Wesentliche, ohne viel Schnick-Schnack.
  6. Das Besondere an dieser Technik ist, dass das Bild quasi live im Video gezeichnet wird. So sind Überraschungsmomente garantiert.

Lust auf ein eigenes Erklärvideo?

Lassen Sie uns darüber sprechen!
Mitarbeiterfoto: Pascal Pape
Pascal Pape Designer

Kontakt zu Mynd.

Unsere Videoberater freuen sich auf Sie!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mynd Sales Kontakt