Mynd Loader
Erklärvideo
Imagefilm
Messefilm
Produktvideo
Recruiting Video
Werbespot
App Video
Rückruf vereinbaren Rückruf

Noch Fragen?

Lassen Sie sich zu einem Zeitpunkt Ihrer
Wahl von unseren Videoberatern zurückrufen!

Mynd Sales Kontakt

Erklärvideo Preise

So setzen sich die Kosten für ein Erklärvideo zusammen

Video ansehen

Autor Kim Pintaric Marketing Manager

mynd – Videowissen in 100 sekunden

Warum es sich lohnt, diesen Artikel zu lesen:

  • Die Kosten eines Erklärvideos auf den Punkt gebracht
  • Warum Fixpreise die Kreativität einschränken
  • Hinweise zu verschiedenen Erklärvideo-Stilen und ihrer Preisgestaltung

Erklärvideo Preise

SO SETZEN SICH DIE KOSTEN FÜR EIN ERKLÄRVIDEO ZUSAMMEN

 

“Der Gedanke macht ihn blass, wenn er fragt: Was kostet das?“ dichtete Wilhelm Busch einmal über die Frage nach dem Preis.

Zwar hat dieser Reim schon über ein Jahrhundert auf dem Buckel, aktuell ist er aber immer noch. Der Preis stellt bei Kaufentscheidungen oft das Zünglein an der Waage. Auch bei Erklärvideos. Leider ist die Preisgestaltung bei solchen Produktionen nicht immer transparent, genaue Kostenaufschlüsselungen werden gerne verschleiert.

Nicht so bei uns: Ihnen soll nicht die wohlverdiente Urlaubsbräune aus dem Gesicht fallen, wenn Sie die Rechnung für Ihre Erklävideo-Produktion erhalten. Deshalb erläutern wir Ihnen in diesem Beitrag, wie sich die Kosten einer solchen Produktion bei uns zusammensetzen.

Icons wie Luppe, CD, Sprechblase, Stift und Schriftzug: Erklärvideo Kosten
Philipp Keus Head of Video Consulting

»Transparenz steht bei unserer Kostenkalkulation an oberster Stelle!«

Produkt und Zielgruppe bestimmen Stil und Preis des Erklärvideos

 

Plant Ihr Unternehmen die Produktion eines Erklärvideos, sind vorab drei Fragen zu klären: Erstens: Was soll präsentiert werden? Zweitens: An wen soll sich das Video richten? Und schließlich, wie gelingt die Verbindung von Produkt und Zielgruppe, damit Sie am Ende des Tages ein famoses Ergebnis über den Bildschirm laufen sehen?

Diese Punkte zu beantworten nimmt oft die meiste Planungszeit in Anspruch. Aber sie sind für Qualität und Erfolg des Erklärvideos am wichtigsten, auch für die beauftragte Produktionsfirma. Denn diese Fragen sind die Weichensteller bei der Preiskalkulation Ihres Videos.

Wenn die Produktionsfirma zusammen mit Ihnen Produkt und Zielgruppe klar definiert hat, folgt die Stilfrage. Wie soll Ihr Video präsentiert werden? Je nachdem, ob Sie ein Erklärvideo im einfachen Scribble- oder Legtrick-Stil, mit aufwendigen Animationen im Flat Design oder gar im Realfilm-Verfahren möchten, fallen die Preise für die Produktion unterschiedlich aus.

Aufgrund dieser vielfältigen Entscheidungs- und Preisfaktoren ist die Festlegung auf einen Fixbetrag schwierig. Allerdings gilt die Faustregel: Je länger ein Video, desto aufwändiger und kostspieliger die Produktion.
Kommen wir zum Kern des Ganzen: Die Kosten eines Erklärfilms setzen sich aus verschiedenen Posten zusammen. Insbesondere aus den drei Hauptkategorien Preproduktion, Produktion und Postproduktion.

Unsere Infografik zeigt Ihnen, wie sich die Anteile der jeweiligen Kostenstellen prozentual verteilen:

Infografik zur Kostenverteilung bei der Produktion eines Erklärvideos

Alles aus einer Hand verhindert unerwartete Kosten

 

Eines ist selbstverständlich: Mehr individuelle Ansprüche und Wünsche an Ihr Erklärvideo bedeuten höhere Zahlen hinter den einzelnen Kostenstellen.

Schnell wird nämlich vergessen, wie komplex und zeitintensiv die Produktion eines animierten Videos ist und welche Fachkenntnisse dafür erforderlich sind. Die Komplexität einer Erklärvideo-Produktion offenbart sich bereits anhand der vielen Personen, die an der Produktion beteiligt sind.

Zielgruppenfindung und Botschaft sollten Marketing-Experten und professionelle Storyteller durchführen. Die eigentliche Produktion befindet sich idealerweise in den Händen von Animatoren und IT-Experten, während der Upload des fertigen Videos auf Social-Media-Kanälen (Facebook, YouTube usw.) von Kennern sozialer Netzwerke betreut wird.

Schnell sind an einem Erklärvideo zahlreiche Personen und Firmen beteiligt. Viele Köche, die da um den Brei herumstehen und die Kosten steigen lassen. Das zaubert manchen Kunden erst einmal die eingangs zitierte Blässe ins Gesicht. Sie könnten sich für solche Fälle für einen festgelegten Paketpreis entscheiden. Allerdings ginge dies zu Lasten Ihres Videos.

Budgetvorstellungen für Ihr Erklärvideo

 

Unflexible Paketpreise engen die Einzigartigkeit und Kreativität Ihres Videos ein. Vereinbaren Sie deshalb besser in einem unverbindlichen Gespräch den Rahmen Ihrer Produktion und stürzen Sie sich nicht unüberlegt auf einen Komplettpreis. Starre Preise bedeuten keine oder nur wenige Änderungsmöglichkeiten. Im schlechtesten Fall erhielten Sie dann ein Video, das mit Ihrer ursprünglichen Idee nur noch wenig zu tun hat. Für die Optimierung Ihrer Produktion sind aber gerade solche Änderungsschleifen wichtig. Agenturen, die Komplettproduktionen anbieten und alle nötigen Experten unter einem Dach vereinen, sind hinsichtlich individueller Änderungswünsche deutlich flexibler.

Gute Videos heben sich ab von der Masse an Bewegtbild, die mittlerweile im Internet kursiert. Das gelingt deutlich besser, wenn Sie einen Erklärfilm in Auftrag geben, das Ihren individuellen Vorstellungen entspricht. Komplettanbieter wie wir legen vorab einen Preis mit Ihnen fest, der Sie vor bösen Überraschungen verschont, aber dennoch ein perfektes Video garantiert.

Beispiel für ein Erklärvideo

 

Kunde: Transpisan
Thema: In diesem Erklärvideo wird die Funktionsweise des Transpisan-Deos erläutert

Für Sie zusammengefasst.

Die 8 wichtigsten Fakten
  1. Je nach Videostil fallen die Preise für ein Erklärvideo unterschiedlich aus.
  2. Die Festlegung auf einen Fixbetrag ist daher schwierig.
  3. Je länger ein Video, desto aufwändiger und kostspieliger die Produktion.
  4. Die Kosten eines Erklärvideos setzen sich aus  den drei Hauptkategorien Präproduktion, Produktion und Postproduktion zusammen.
  5. Über ein Drittel der Kosten liegt allein bei der Postproduktion.
  6. Wie komplex eine Erklärvideo-Produktion ist, zeigt sich schon anhand der vielen Personen, die an der Produktion beteiligt sind.
  7. Unflexible Paketpreise engen die Einzigartigkeit und Kreativität des Videos ein.
  8. Ein Video kann sich nur von der Masse abheben, wenn seine Produktion Profis überlassen wird.

Möchten Sie ein Erklärvideo erstellen?

Dann lassen Sie uns reden!
Mitarbeiterfoto: Pascal Pape
Pascal Pape Designer

Kontakt zu Mynd.

Unsere Videoberater freuen sich auf Sie!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mynd Sales Kontakt