Turn the music on! – Musik in Videos

Bauchgefühl mit Rose im Mund und Mynd Logo Bauchgefühl mit Rose im Mund und Mynd Logo
“Music was my first love, music is the last.” – Dieses berühmte Zitat von John Miles sollte wirklich niemandem entgangen sein. Es beschreibt die unglaubliche Wirkung, die Musik auf uns Menschen hat. Sie motiviert, sie betont, sie erinnert. Kurz: Musik berührt. Musik macht alles intensiver, emotionaler und spannender und ist deshalb auch in Videos nicht mehr wegzudenken. Doch welche Musik ist die richtige? Bei der Musikwahl gibt es viele Regeln zu beachten!

Musik und Bild müssen immer eine kohärente Einheit ergeben, damit eine Wirkung erzielt werden kann.“ – Mariana León, Sounddesigner

Stimmige Kombination von Musik- und Bildebene

MUSIK ALS RHETORISCHES MITTEL

Folgendes Szenario: Sie haben sich für die Produktion eines Videos entschieden und der erste Entwurf liegt nun vor. Animation und Sprecherstimme harmonieren, aber irgendwie packt es Sie noch nicht richtig. Hier fehlt die Musik!

Um die Stimmung in Filmen oder Videos zu unterstützen oder die Zuschauer noch mehr für die Geschichte zu sensibilisieren, wird oft Musik eingesetzt. Sie untermalt das Geschehen und beeinflusst dadurch unterbewusst den Zuschauer. Die Stimmung, die das Video vermittelt, wird durch die Musik verstärkt und der Eindruck der Bilder unterstützt. Hört sich theoretisch einfach an, aber erst, wenn Musik und Bild eine kohärente, das heißt stimmige, Kombination ergeben, kann Musik die Wirkung verstärken. Praktisch ist das gar nicht so einfach. Man muss ein Gefühl dafür haben inwiefern man Musik im Video einsetzen kann, ohne dass sie dominiert. Denn Musik kann als singuläres Phänomen genutzt werden, doch fehlt oder verfehlt sie die bildliche Komponente, bringt sie keinen Mehrwert. Genauso wenig sollte ein Video völlig ohne Musik oder Sounds produziert werden, da meist erst durch die Musik die richtige Atmosphäre geschaffen wird.

Verwendung von Filmmusik

Ich kenn da so ein Lied, kann ich das nehmen?

Sie haben eine Titelmelodie im Kopf, die genau richtig für Ihr Video zu sein scheint? Diese kann durchaus verwendet werden! Denn wer kennt nicht die fabelhafte Welt der Amélie oder Forrest Gump und die Filmmusik, mit denen sie berühmt wurden. Die Melodien sind so schön, ergreifend und Erfolg versprechend, dass sie Ihrem Video nur gut tun können. Aber ist das so?

Bitte beachten Sie, dass das Verwenden von Filmmusik sehr teuer werden kann. Sie unterliegt nämlich meist einem Copyright und muss zusätzlich gekauft werden. Je berühmter der Film und seine Musik, desto teurer wird sie. Wenn Sie jetzt denken: “Ach, wir müssen die Musik nicht kaufen, das merkt eh niemand!” – Wir können Ihnen sagen: Verwendet man die Musik ohne dafür zu bezahlen, wird es noch teurer. Die GEMA (Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) prüft als Vertreter des Künstlers, ob für die Verwendung von Musik bezahlt wurde. Nicht selten ist die Nutzung einer bestimmten Filmmusik auch gänzlich verboten. Aber nicht nur bei Filmmusik, sondern bei jeder Musik für öffentliche Zwecke müssen die Rechte zuerst gekauft werden, bevor Sie diese in Ihrem Video verwenden dürfen. Anders verhält es sich bei Musik von Interpreten, die über 70 Jahre tot sind, sofern sich keine andere Plattenfirma die Rechte nachträglich gesichert hat. Dann können die Lieder in jedem Video und noch dazu kostenfrei verwendet werden. Doch passen Sie auf – ältere Musik hat keinen sehr hohen Wiedererkennungswert und wurde vielmals benutzt. Mit der Musik wird somit nicht Ihre Dienstleistung, Marke oder Ihr Produkt assoziiert, sondern andere Kampagnen. Sie mag also schön und ergreifend sein, unterstützt Sie aber nicht dabei Ihr Ziel zu erreichen.

Eigenkompositionen

Komponisten bei Mynd

Wer dennoch davon überzeugt ist, dass eine schon vorhandene Filmmusik die einzige Wahl für sein Video ist, muss jetzt nicht enttäuscht sein. Wir bei Mynd haben die Möglichkeit eigene Musik zu komponieren!

Richtig gehört – wenn Sie möchten, komponieren wir Ihnen Musik, die sich sehr ähnlich anhört wie das Original, aber umso lieber komponieren wir Ihnen individuelle Musik, die genau auf Ihr Video zugeschnitten ist! Diese simplere und doch sehr schöne Variante kann natürlich an bestimmte Vorlieben angepasst werden. Wenn Ihnen also einfach nur der Stil einer bestimmten Filmmusik gefällt, ist es möglich etwas Neues zu schaffen, das sich dennoch ähnlich anhört.

Mehrmalige Verwendung von Musik

Unendliches Repertoire

Eine noch einfachere und durch den kleineren Zeitaufwand auch kostengünstigere Alternative wäre es, wenn Sie sich für eine schon vorhandene Melodie aus unserem Repertoire entscheiden. Wir haben Zugriff auf eine unglaublich große Auswahl an verschiedenen Melodien und Kompositionen. Diese kann durchaus auch selbst komponiert sein, wird jedoch öfter für einen bestimmten Videostil verwendet. Ob eine melodische Hintergrundmusik oder eine dynamische Komposition, die Ihrem Video richtigen Pepp verleiht: Wir finden mit Ihnen zusammen die richtige Musik für Ihr Video!

Wie Sie sehen, gibt es jede Menge Optionen Ihr Video optimal zu vertonen. Letztendlich sollte Ihr Video jedoch im Vordergrund stehen. Haben Sie schon eine Musik im Kopf oder möchten Sie sich einfach mal beraten lassen? Sprechen Sie mit uns darüber! Wir freuen uns von Ihnen zu hören. Und hier noch ein gelungenes Beispiel, bei dem die epische Musik im Video den Zuschauer fesselt:

Auto mit Scheinwerfern in der Nacht, Mond am Sternenhimmel