Kundencase: Niedersächsische Landesforsten

Erklärvideo: Was macht eigentlich ein Förster?

  • Kunde: Niedersächsische Landesforsten
  • Zielsetzung: Bekanntmachung, Imagepflege, Recruiting neuer Förster, Bewusstsein und Aufmerksamkeit für die Leistung der Förster schaffen
  • Zielgruppe: Waldinteressierte, städtische Bevölkerung, die den Kontakt zu Ursprungsprodukten verloren hat

Wir haben ein Video geschaffen, welches sämtliche Generationen anspricht!

Hand aufs Herz: Wenn Sie nach dem Berufsbild eines Försters gefragt werden, was fällt Ihnen da ein? Sicher kommen Ihnen sofort Klischee-Assoziationen wie Hochsitz, Dackel und grüner Waldschrat-Uniform in den Sinn. Das hinter dem Beruf dieses Administrators des Waldes viel mehr steckt, wissen die meisten von uns nicht oder nicht mehr. Um ein größeres Bewusstsein für den Beruf des Försters und des Forstwirts zu schaffen, haben die Niedersächsische Landesforsten ein Erklärvideo bei uns in Auftrag gegeben. Die Zielgruppe sind Wald-Interessierte, vor allem aber auch Großstädter, die den Bezug zu Ursprungsprodukten des Waldes verloren haben. In Zeiten von Urbanisierung kaufen die meisten Menschen ihr Holz im Baumarkt, das Fleisch im Supermarkt und die Pilze gibt es auch frisch geputzt und fein sortiert in der Gemüsetheke. Wer an den Zwischenschritten bis dorthin beteiligt ist, wissen viele nicht. Die Förster und Forstwirte kümmern sich um das Gleichgewicht im Wald. Fachmännisch versuchen sie, das komplexe Ökosystem aufrecht zu erhalten!  Die Niedersächsische Landesforsten stehen dabei für Nutz, Schutz und Erholung des Waldes.

Animierter Fuchs guckt aus seinem Bau

Um genau dieses Ziel zu erreichen, haben wir den Mitarbeitern der Niedersächsischen Landesforsten ein Konzept vorgelegt, bei dem der Förster als Hauptfigur genannt wird. Durch geschicktes Storytelling rückt er allerdings erst am Ende des Videos in den Fokus, als eine Art Pointe. Die wichtigen Arbeitsgebiete des Försters werden in einer interessanten Geschichte rund um den Spaziergang eines Fuchses im Wald verdeutlicht und so wird gleichzeitig auf die Einsatzgebiete des Waldes hingewiesen: Wie der Förster sich bei Wind und Wetter für Flora und Fauna einsetzt und sich gewissenhaft um Themen wie Holzernte, Jagd, Artenschutz und Waldpädagogik kümmert.

„Hier hat sich doch etwas verändert. Wer sind eigentlich diese geheimnisvollen Wesen, denen wir das zu verdanken haben?“

fragt sich unser Fuchs, als er erstaunt aus seinem Bau heraus schaut. Nach und nach erkundet er den Wald und damit zahlreiche Einsatzgebiete der Förster, die wir verdient als „Manager des Waldes” bezeichnen – im Vergleich zu einem Standard-Business ist der Wald nämlich um einiges komplexer: Von effizienter und umweltschonender Nutzung über Artenschutz bis hin zu Herausforderungen des Klimawandels ist im Repertoire eines Förster-Alltags alles enthalten.

Der Fuchs, die strahlenden Farben, die Waldidylle: Wir haben ein Video geschaffen, welches sämtliche Generationen anspricht.

Screenshot von der Website von Niedersächsische Landesforsten mit dem Mynd Video ganz oben

Mehrere Monate nach der Produktion – hat das Video das Ziel erreicht?

Die Niedersächsische Landesforsten haben das Video präsent auf ihrer Website platziert: – es ist das Erste, was der Besucher zu Gesicht bekommt. Ein wahrer Hingucker, der sofort jegliche Aufmerksamkeit auf sich zieht. Internetnutzer verstehen in unter zwei Minuten, worum es geht und was einen Förster ausmacht. Und auch in den sozialen Netzwerken wurde das Video äußerst positiv aufgenommen. Insgesamt hat es auf Facebook über 90.000 Aufrufe und auf YouTube über 10.000 Aufrufe erzielt. Alleine damit wurde also eine Gesamtreichweite von über 100.000 Menschen erzielt.
Das Video wird zusätzlich auch als CD-Beigabe zu Printprodukten verteilt. Zudem kommt es im Bereich der Waldpädagogik zum Einsatz, wo man jüngeren Generationen das Thema näher bringen möchte. Der Fuchs kam hier so gut an, dass der Kunde sogar überlegte, eine Kindermalbuch-Serie mit dem Fuchs als Hauptdarsteller zu produzieren. Das Video läuft außerdem in verschiedenen Forstämtern der Niedersächsischen Landesforsten. Pressesprecher Dennis Glanz ist zufrieden: „Zudem wurde das Erklärvideo schon mehrfach für Messen als Messefilm verwendet, beispielsweise auf der LIGNA-Holzmesse, der Ideenexpo, der agritechnica (Landtechnik-Messe), und der didacta (Bildungsmesse)”.

Der Erfolg des Videos auf einen Blick

  • Der Webseite der Niedersächsischen Landesforsten wurde mit einem Video der letzte Schliff verliehen.
  • Über 100.000 Klicks auf Facebook und YouTube wurden erzielt.
  • Die Niedersächsische Landesforsten können nun unter zwei Minuten erklären und präsentieren, was ein Förster macht.
  • Das Video konnte Messebesucher fesseln und zur intensiven Achtsamkeit und Pflege des Waldes sensibilisieren.
  • Als Recruitingvideo auf Berufsmessen konnte das Video Aufmerksamkeit für den Beruf des Försters schaffen.
  • Im Bereich der Waldpädagogik konnten bereits die jüngeren Generationen für das Thema begeistert werden.

Der Erfolg des Videos gibt der Produktion recht. So ist es kein Wunder, dass bereits weitere Videoproduktionen geplant werden. Wollen Sie Ihren Auftritt auch mit einem Erklärvideo aufpolieren? Dann kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihr Videoprojekt!