Mynd Loader
mynd logos MeinUnternehmensfilm heißt jetzt Mynd. Mehr erfahren Schließen & Mynd entdecken
Erklärvideo
Imagefilm
Messefilm
Produktvideo
Recruiting Video
Werbespot
App Video
Rückruf vereinbaren Rückruf

Noch Fragen?

Lassen Sie sich zu einem Zeitpunkt Ihrer
Wahl von unseren Videoberatern zurückrufen!

Mynd Sales Kontakt

Blockchain - das Video zur Datenbanktechnologie

Blockchain - einfach erklärt
Autor Kim Pintaric Marketing Manager

Bli, Bla Blockchain. Aber was ist das überhaupt? Wir dürfen euch ein Video präsentieren, das sich genau mit dem Thema Blockchain beschäftigt und auf der Biennale in Berlin vorgestellt wurde. Das Video wurde von dem Installationskünstler Simon Denny in Auftrag gegeben. Er behauptet darin „Blockchain is the truth„. Haltet euch fest, denn da kommt was für Augen, Ohren und fürs Hirn!

Jakob Zimmermann Storyteller

Dieses Video war auf der Biennale in Berlin sowie in der New Yorker Petzell Gallery zu sehen!

Blockchain ist eine dezentralisierte Datenbanktechnologie, eine Art digitale Buchhaltung. Bislang kennt man sie nur als Grundlage der Kryptowährung Bitcoin. Dabei kann sie eigentlich jede beliebige Information verwalten, von Kaufverträgen bis zu Geburtsurkunden. Jeder einzelne Netzknoten aus dem sie besteht, synchronisiert sich automatisch mit jedem anderen Knoten im System. Das heißt, das System überprüft sich andauernd selbst. So kann niemand die Blockchain manipulieren.

In Simon Dennys Augen ist die Blockchain eine realisierbare Utopie. Denn das wirklich Revolutionäre an der Blockchain ist, dass sie theoretisch sogar Banken und Staaten überflüssig machen könnte. Bislang steht zwischen jeder Transaktion in unserem Leben ein Mittelsmann, eine „Trusted Third Party“, die für die korrekte Abwicklung jedes Geschäftes bürgt. Die bedeutendsten Trusted Third Parties sind Staaten. Sie drucken Geld, das wir verwenden, um Geschäfte zu machen.

Beitragsbild zum Blockchain Video zeigt Friedrich Hayek

Jedes Mal, wenn wir etwas bezahlen, bürgt der Staat mit dem von ihm ausgegebenen Geldschein für die Transaktion. Gäbe es keinen Staat, gäbe es auch kein Geld. Die Menschen müssten Dinge miteinander tauschen und Werte immer wieder neu verhandeln. Die wirklich wichtige Existenzgrundlage von Staaten – behaupten Ökonomen – ist, dafür Sorge zu tragen, dass wir handeln können. Trusted Third Parties haben aber auch unglaubliche Macht. Sie geben die Regeln vor, nach denen wir handeln und letztendlich auch leben können.

Doch mit der Blockchain bietet sich erstmals eine Alternative zu Trusted Third Parties an. Denn die Blockchain ist universell, für jeden einsehbar und hat keinerlei Eigeninteresse. Sie bietet jedem die selben Chancen und Möglichkeiten. Es ist durchaus möglich, dass wir uns eines Tages zurückerinnern an die traurige Zeit als die Menschen glaubten, dass Staaten, Grenzen und ökonomische Vorschriften notwendig waren. Denn die Blockchain macht all das nichtig. Laut Simon Denny werden die Blockchain sowie das Internet ein neues Zeitalter einläuten. Ein Zeitalter in der Machtzentren überflüssig werden und der einzelne Mensch sich frei entfalten kann.

Mehr dazu? Hier geht’s zur Seite der » Blockchain Ausstellung von Simon Denny auf der Biennale in Berlin.

Beitragsbild zum Blockchain Video zeigt TTIP

Schreibe einen Kommentar

Kontakt zu Mynd.

Unsere Videoberater freuen sich auf Sie!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Mynd Sales Kontakt